Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2018 angezeigt.

Nach einem Herzinfarkt

Sie haben einen Herzinfarkt gehabt, der mit Hilfe eines Herzkatheters behandelt wurde. Was sollten Sie dazu wissen? Was war passiert?Ihr Herzinfarkt ist dadurch entstanden, daß sich 1 der 3 dünnen Schlagadern, die den Herzmuskel mit Blut versorgen verschlossen hat. Dadurch hatte der Herzmuskel nicht mehr genügend Blut bekommen und war vom Absterben bedroht. Die verschlossene Schlagader (Herzkranzarterie) ist mit einem Ballon erweitert und mit einem Stent geschient worden. Wie geht es jetzt weiter?Nach der akuten Behandlung des Infarktes sind sie noch einige Tage im Krankenhaus geblieben und haben nachfolgend wahrscheinlich eine Anschlußheilbehandlung durchgemacht. Am Ende der ganzen Behandlungen hat man Ihnen sicherlich sagen können, warum Sie den Herzinfarkt bekommen hatten, d.h. welche Risikofaktoren Sie haben. Wahrscheinlich werden Sie nun wissen, ob Sie erhöhten Blutdruck oder Blutfettwerte haben, ob Sie zuckerkrank sind (Diabetes mellitus) oder andere Risikofaktoren haben; über die …

Kardiologische Untersuchungen

Das iBook über alle kardiologischen Untersuchungen wurde überarbeitet und kann nun für 4,99€ in Apples iBook Store erworben werden.

Sie lernen hier vieles über die verschiedenen Untersuchungsmethoden der Kardiologie, vom EKG über eine Kernspin- oder CT-Untersuchung, Echokardiographie und einem event-Rekorder bis hin zur transösophagealen Echokardiographie (TEE).

Und das Ganze wird mit vielen Bildern, Filmen und Animation so erklärt, daß es eigentlich für jedermann verständlich sein sollte.

Endokarditis-Prophylaxe

Was ist die Endokarditis?Die Endokarditis ist eine entzündliche Erkrankung der Innenwand des Herzens (Endokard), die sich vorwiegend an den Herzklappen abspielt und durch die Besiedlung mit Bakterien oder Pilzen zustande kommt. Diese Besiedlung kann dann eintreten, wenn Bakterien ins Blut gelangen und sich z.B. an künstlichen oder geschädigten Herzklappen festsetzen.
Was ist eine Endokarditis-Prophylaxe?Durch die vorbeugende Gabe von Antibiotika soll die Ansiedlung von Bakterien immer dann verhindert werden, wenn damit zu rechnen ist, daß Bakterien ins Blut eingeschwemmt werden.  Risiko für eine Endokarditis Das Lebenszeitrisiko für eine Endokarditis variiert stark und ist abhängig von der zugrunde liegenden Herzerkrankung:  Das Risiko in der Normalbevölkerung ist sehr gering. Patienten mit Herzklappenfehlern und Patienten mit bestimmten angeborenen Herzfehlern haben schon ein etwas höheres, aber immer noch relativ niedriges Risiko.  Hingegen haben Träger von Herzklappenprothesen und Pati…

Corobuch

Das Corobuch ist fertig.
Es richtet sich an Kardiologen (angehende oder fertige), die sich mit Herzkatheteruntersuchungen beschäftigen. Das Buch besteht aus den folgenden Kapiteln:
(0) Technische Vorbemerkungen (1) Geschichte (2) Indikationen (3) Ausrüstung (4) Sicherheitsvorkehrungen (5) Anweisungen (6) Personal, Ausbildung (7) Desinfektion, Hygiene (7a) Hygieneplan (Word-Dokument) (8) Strahlenschutz (8a) Formulare (9) Messungen (10) Rechtsherzkatheter (11) Transseptale Punktionen (12) JUDKINS (13) SONES (14) Radialis-Technik (15) Koronarprojektionen (16) Normale Koronaranatomie (17) Koronaranomalien (18) Auswertung des Lävokardiogramms (19) Koronarkrankheit (20) Befundung (21) Komplikationen
(22) Erworbene Herzfehler
Interessierte finden es, wenn Sie hier klicken.
Einige der oben stehenden Kapitel sind kostenfrei zu bekommen, für die meisten wird allerdings eine kleine Gebühr erhoben, die allerdings echt erschwinglich ist (0,99 - 2,99€).
Das Buch wurde speziell für Benutzer von iPads geschrieben und kann auf and…